Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fenstersitz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fenstersitzes · Nominativ Plural: Fenstersitze
Worttrennung Fens-ter-sitz
Wortzerlegung Fenster Sitz
eWDG

Bedeutung

siehe auch Fensterplatz

Verwendungsbeispiele für ›Fenstersitz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber die junge Frau nahm die letzte Bank, den Fenstersitz ganz hinten rechts. [Bild, 13.05.2005]
Eingezwängt in den Fenstersitz, den Kopf tief über die mitgebrachte Lektüre gebeugt, erwarteten wir das übliche Prozedere. [Die Zeit, 09.05.1997, Nr. 20]
Zitationshilfe
„Fenstersitz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fenstersitz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fenstersims
Fensterseite
Fensterschmuck
Fensterschlitz
Fensterscheibe
Fensterspiegel
Fensterstock
Fenstersturz
Fenstertag
Fenstertisch