Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fermenter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fermenters · Nominativ Plural: Fermenter
Aussprache 
Worttrennung Fer-men-ter
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

meist geschlossener Behälter unterschiedlicher Größe aus Glas oder Stahl zur Durchführung biochemischer Reaktionen, besonders zur Massenproduktion von Mikroorganismen in Forschung und Industrie; Bioreaktor

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Bioreaktor · Fermenter

Verwendungsbeispiele für ›Fermenter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Fermenter waren viel zu klein für eine kommerzielle Produktion. [Die Zeit, 07.10.2002, Nr. 40]
Nicht der ideale Fermenter, sondern eine biologisch sinnvolle Prozeßsteuerung ist gefragt. [Die Zeit, 04.12.1992, Nr. 50]
Beim wertvollen Futter für Tiere und Fermenter hingegen lohnen sich Transporte auch über weite Strecken. [Die Zeit, 13.06.2012, Nr. 20]
In einem Fermenter, der mit Faultürmen in Kläranlagen vergleichbar ist, werden sie vergärt. [Die Zeit, 29.04.2012, Nr. 18]
Ausgeklügelte Ventile ziehen die reifen Hefezellen kontinuierlich aus dem Fermenter ab. [Die Zeit, 30.01.1978, Nr. 05]
Zitationshilfe
„Fermenter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fermenter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fermentation
Ferment
Fermate
Ferman
Ferkelzucht
Fermentierung
Fermion
Fermium
Fern-D-Zug
Fernabsatz