Fernbahnhof, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFern-bahn-hof (computergeneriert)
WortzerlegungfernBahnhof
eWDG, 1967

Bedeutung

Bahnhof für den Fernverkehr
Beispiel:
diese Stadt hat 4 Fernbahnhöfe

Typische Verbindungen zu ›Fernbahnhof‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anbindung Bahnhof Bau Erhalt Eröffnung Flughafen Frankfurter Gesundbrunnen Klosterstraße Lehrter Papestraße S-Bahn Spandauer Terminal Uhr Zoo ausbauen bauen errichten eröffnen fertig geplant künftig neu verbinden zweitgroß zweitwichtig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fernbahnhof‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fernbahnhof‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Probleme gab es auch am Fernbahnhof von Deutschlands größtem Airport.
Die Zeit, 07.08.2013 (online)
Sieben Fernbahnhöfe verbanden 1871 Berlin mit dem Rest des Reichs.
Bild, 10.07.2002
Denn ein Konzept hat die Deutsche Bahn AG nur für die großen Fernbahnhöfe.
Der Tagesspiegel, 05.01.2001
Wer steigt nach zwei Stunden Autofahrt zum Fernbahnhof schon in die Bahn um?
Süddeutsche Zeitung, 06.12.1999
Zur Verbesserung des Eisenbahnverkehrs trug auch die Eröffnung neuer Fernbahnhöfe in B. (West), in Wannsee und Spandau bei.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - B. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 6451
Zitationshilfe
„Fernbahnhof“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernbahnhof>, abgerufen am 24.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernbahn
Fernauslöser
Fernaufnahme
Fernanschluß
Fernamt
Fernbahnsteig
Fernbeben
fernbedienen
Fernbedienung
fernbeheizt