Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Fernlaster, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fernlasters · Nominativ Plural: Fernlaster
Aussprache 
Worttrennung Fern-las-ter
Wortzerlegung fern Laster2
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich Fernlastwagen
Beispiele:
ein Abstellplatz für Fernlaster
die großen Fernlaster rollen über die Autobahn
Fernlaster, so nannten wir die großen Brocken, mit denen wir fünfzehn, zwanzig und mehr Tonnen Fracht auf einmal transportierten [ NellFischer154]

Verwendungsbeispiele für ›Fernlaster‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Wagen überholt einen Fernlaster, liegt sekundenlang bedrohlich auf gleicher Höhe mit ihm. [Fries, Fritz Rudolf: Der Weg nach Oobliadooh, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1966, S. 274]
Heute donnern in Dover jedes Jahr 700.000 Fernlaster an Land. [Die Zeit, 21.01.2008, Nr. 03]
Seit 1. November müssen die Fernlaster schon von 20 Uhr an stehen bleiben. [Süddeutsche Zeitung, 24.11.2004]
Bisher müssen in Deutschland nämlich auch in diesen sieben Stunden die Räder der Fernlaster stillstehen. [Der Tagesspiegel, 05.10.1999]
Auf der Überholspur donnerten mit sechzig Stundenkilometer und mehr die Fernlaster vorbei. [Die Zeit, 05.09.1969, Nr. 36]
Zitationshilfe
„Fernlaster“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernlaster>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernkursus
Fernkurs
Fernheizwerk
Fernheizung
Fernhandel
Fernlastfahrer
Fernlastwagen
Fernlastzug
Fernlehrinstitut
Fernleihe