Fernleihverkehr, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFern-leih-ver-kehr
eWDG, 1967

Bedeutung

Leihverkehr mit auswärtigen Bibliotheken

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von diesem Zeitpunkt an wird auch die Bedienung der Leser vor Ort und über den Fernleihverkehr wieder möglich sein.
Süddeutsche Zeitung, 15.10.2004
Genannt seien nur die zunehmende Schwerfälligkeit eines überlasteten Fernleihverkehrs und die Erschöpfung der Raumkapazität.
Die Zeit, 07.11.1986, Nr. 46
Zitationshilfe
„Fernleihverkehr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernleihverkehr>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernleihe
Fernlehrinstitut
Fernlastzug
Fernlastwagen
Fernlastfahrer
Fernleitung
fernlenkbar
fernlenken
Fernlenkung
Fernlenkwaffe