Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fernleihverkehr, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Fern-leih-ver-kehr
eWDG

Bedeutung

Leihverkehr mit auswärtigen Bibliotheken

Verwendungsbeispiele für ›Fernleihverkehr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von diesem Zeitpunkt an wird auch die Bedienung der Leser vor Ort und über den Fernleihverkehr wieder möglich sein. [Süddeutsche Zeitung, 15.10.2004]
Genannt seien nur die zunehmende Schwerfälligkeit eines überlasteten Fernleihverkehrs und die Erschöpfung der Raumkapazität. [Die Zeit, 07.11.1986, Nr. 46]
Zitationshilfe
„Fernleihverkehr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernleihverkehr>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernleihe
Fernlehrinstitut
Fernlastzug
Fernlastwagen
Fernlastfahrer
Fernleitung
Fernlenkung
Fernlenkwaffe
Fernlicht
Fernlichtassistent