Fernmeldegeheimnis, das
GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fernmeldegeheimnisses · Nominativ Plural: Fernmeldegeheimnise · wird selten im Plural verwendet
WorttrennungFern-mel-de-ge-heim-nis (computergeneriert)
WortzerlegungfernmeldenGeheimnis
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Artikel Beschränkung Briefgeheimnis Bruch Eingriff Einschränkung Grundgesetz Grundrecht Pressefreiheit Schutz Unverletzlichkeit Verletzung Verstoßes Wahrung aufheben ausgehöhlt eingeschränkt einzugreifen geschützte schützen unterliegen unverletzlich verletzt verstoße wahren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fernmeldegeheimnis‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch das in der Verfassung garantierte Fernmeldegeheimnis lasse derart weit gehende Regelungen nicht zu.
Die Welt, 28.06.2004
Bei seiner Regelung schießt das Gesetz über das gesteckte Ziel eines effizienten Schutzes des Fernmeldegeheimnisses allerdings weit hinaus.
C't, 1996, Nr. 10
Das Fernmeldegeheimnis ist ein bedeutendes Grundrecht und womöglich gibt es andere Aufklärungsmittel, auf die man erst zugreifen müsste.
Süddeutsche Zeitung, 22.05.2001
Das Fernmeldegeheimnis allein ist eben ein Schutz am Ende der Gliederkette.
Die Zeit, 06.02.1989, Nr. 06
Dort war das Verwaltungsgericht 1977 zu dem Schluß gekommen, das in Grundgesetz-Artikel 10 verankerte Fernmeldegeheimnis verbiete grundsätzlich auch innerbehördliche Telephonbespitzelung.
Der Spiegel, 08.12.1980
Zitationshilfe
„Fernmeldegeheimnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernmeldegeheimnis>, abgerufen am 22.09.2017.

Weitere Informationen …