Fernmeldeturm, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungFern-mel-de-turm
WortzerlegungfernmeldenTurm
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

höherer Turm, der fernmeldetechnisch genutzt wird

Thesaurus

Synonymgruppe
Fernmeldeturm · ↗Fernsehturm · ↗Sendeturm
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Berliner Fernsehturm  ●  Telespargel  ugs.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Unternehmen erneuere außerdem derzeit den Fernmeldeturm Alexanderplatz, hieß es weiter.
Süddeutsche Zeitung, 30.08.1997
Ein 212 Meter hoher Fernmeldeturm in Berlin ermöglicht Direktgespräche mit der ganzen Bundesrepublik.
Die Zeit, 24.07.1964, Nr. 30
Der Fernmeldeturm wurde nach Angaben von Sicherheitskräften zerstört und damit die Telekommunikationsverbindungen aus der Region ins restliche Land unterbrochen.
Der Tagesspiegel, 04.03.2004
Beim Fernmeldeturm der Funkübertragungsstelle Wesendorf bei Hannover wurde für den Schaft Wanderschalung verwendet.
Bay, Hermann: Industrialisierung im Stahlbeton- und Spannbetonbau – Eine kritische Reflexion. In: Vorträge auf dem Betontag 1971, [Wiesbaden]: [Deutscher Beton-Verein e.V.] 1971, S. 65
An der Spitze des 214 Meter hohen Fernmeldeturms Schäferberg in Wannsee beginnen am heutigen Mittwoch umfangreiche Bauarbeiten.
Die Welt, 28.07.1999
Zitationshilfe
„Fernmeldeturm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernmeldeturm>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernmeldetruppe
fernmeldetechnisch
Fernmeldetechniker
Fernmeldetechnik
Fernmelderechnung
Fernmeldewesen
Fernmessung
fernmündlich
Fernobjektiv
Fernost