Fernsehanlage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungFern-seh-an-la-ge
WortzerlegungfernsehenAnlage

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ist ferner mit einer Fernsehanlage ausgerüstet, durch die frisch Operierte von einer zentralen Stelle aus Tag und Nacht beobachtet werden können.
Die Zeit, 12.02.1962, Nr. 07
Indessen sind die Vorlesungssäle ultramodern mit Fernsehanlagen und Filmgeräten ausgestattet.
Die Zeit, 03.04.1970, Nr. 14
In der Mehrzahl der deutschen Haushalte sind Videorekorder mit Fernsehanlagen und Antennensteuerungen vernetzt.
Die Welt, 27.02.2002
Die ganze Fernsehanlage ist aus zweiter Hand – wie alles andere hier drinnen auch.
Süddeutsche Zeitung, 13.06.1998
Zu den Zielen gehören nach Angaben der Allianz künftig auch jugoslawische Rundfunk- und Fernsehanlagen.
konkret, 1999
Zitationshilfe
„Fernsehanlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehanlage>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehangebot
Fernsehalltag
Fernsehagentur
Fernsehabend
Fernseh-Service
Fernsehansager
Fernsehansagerin
Fernsehansprache
Fernsehanstalt
Fernsehantenne