Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fernsehansager, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fernsehansagers · Nominativ Plural: Fernsehansager
Aussprache 
Worttrennung Fern-seh-an-sa-ger
Wortzerlegung Fernsehen Ansager
Wortbildung  mit ›Fernsehansager‹ als Erstglied: Fernsehansagerin

Thesaurus

Synonymgruppe
Fernsehansager · Programmsprecher  ●  Programmankündiger  ugs., selten

Verwendungsbeispiele für ›Fernsehansager‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ob es sich wohl kontrollieren läßt, fragt der Fernsehansager mit gedämpfter Stimme. [Die Zeit, 17.01.1983, Nr. 03]
Als der Trend warme Rottöne anbot, saßen plötzlich alle Fernsehansager in knallroten Sakkos vor der Kamera. [Süddeutsche Zeitung, 26.09.1996]
Da antwortet prompt ein »Erich Honecker« (West) auf Lindis Brief, und ein Fernsehansager (West) hält das für erwähnenswert. [konkret, 1983]
In den engen Altstadtgassen hört man jetzt aus vielerlei Lautsprechern die Stimmen der Fernsehansager quäken. [Süddeutsche Zeitung, 23.07.2001]
Und unter dem Stichwort Ansager wird 1960 der Radioansager übersetzt, heute der Fernsehansager. [Die Zeit, 26.01.1996, Nr. 5]
Zitationshilfe
„Fernsehansager“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehansager>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehanlage
Fernsehangebot
Fernsehalltag
Fernsehagentur
Fernsehabend
Fernsehansagerin
Fernsehansprache
Fernsehanstalt
Fernsehantenne
Fernsehapparat