Fernsehansagerin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFern-seh-an-sa-ge-rin
WortzerlegungfernsehenAnsagerin

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einer Szene sieht man eine Fernsehansagerin (Anja Kling) mit ihrer Mutter telefonieren.
Der Tagesspiegel, 26.06.2003
Die 37-jährige ehemalige Fernsehansagerin verneinte zwar, dass ihr zehn Jahre älterer Mann sie geschlagen habe.
Süddeutsche Zeitung, 04.06.2002
Hat diesen nach allgemeinem Verständnis schonen Mann das Schicksal aller Fernsehansagerinnen ereilt?
Die Zeit, 11.08.1989, Nr. 33
Man lauscht vier Mädchen, die Fernsehansagerinnen werden wollen und alle vier hintereinander dasselbe sagen und sich so nett dabei versprechen.
Die Zeit, 16.12.1988, Nr. 51
Also geht sie mit 23 Jahren nach Baden-Baden und arbeitet sich zielstrebig hoch, von der Fernsehansagerin zur Moderatorin in Fernsehen und Hörfunk.
Die Welt, 30.12.1999
Zitationshilfe
„Fernsehansagerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehansagerin>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehansager
Fernsehanlage
Fernsehangebot
Fernsehalltag
Fernsehagentur
Fernsehansprache
Fernsehanstalt
Fernsehantenne
Fernsehapparat
Fernseharzt