Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fernseharzt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fernseharztes · Nominativ Plural: Fernsehärzte
Worttrennung Fern-seh-arzt
Wortzerlegung Fernsehen Arzt

Verwendungsbeispiele für ›Fernseharzt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber so ein toller Fernseharzt wertet bestimmt das Image eines normalen Notfallsanitäters auf. [Süddeutsche Zeitung, 04.04.1998]
Daß Fernsehärzte es besonders schwer haben, beweist auch der tragische Fall des Bergdoktors. [Süddeutsche Zeitung, 31.03.1995]
Außerdem wurden auch die Fernsehärzte der TV‑Serie "ER" mit dem Preis für die beste Ensembleleistung ausgezeichnet. [Die Welt, 09.03.1999]
Fernseharzt Dr. Günter Gerhardt und prominente Studiogäste bereiten Sie auf die Fastenwoche vor. [Bild, 04.03.1998]
Gern helfen Fernsehärzte auch bei Krampfadern, Schuppenflechte, Schiefhals, Arterienverkalkung und Venenleiden. [Die Zeit, 17.02.2003, Nr. 07]
Zitationshilfe
„Fernseharzt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernseharzt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehapparat
Fernsehantenne
Fernsehanstalt
Fernsehansprache
Fernsehansagerin
Fernsehaufnahme
Fernsehauftritt
Fernsehautomat
Fernsehball
Fernsehbeitrag