Fernsehaufnahme, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fernsehaufnahme · Nominativ Plural: Fernsehaufnahmen
WorttrennungFern-seh-auf-nah-me (computergeneriert)
WortzerlegungfernsehenAufnahme
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Aufnahme für eine Fernsehsendung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gerichtssaal Gerichtsverhandlung Interview Verbot verbieten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fernsehaufnahme‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fernsehaufnahmen zeigen Bilder von Häusern, die förmlich in sich zusammengefallen sind.
Die Zeit, 02.03.2007 (online)
Sicher bin ich oft für Fernsehaufnahmen in andere Städte gefahren.
Bild, 09.02.2004
Sie beginnt mit der Übertragung von insgesamt 11000 Fernsehaufnahmen von der Oberfläche des Mondes.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1969]
Der beliebte Künstler erklärte, daß er zwischen seinen Fernsehaufnahmen keine Zeit mehr gehabt habe, sich umzuziehen.
Süddeutsche Zeitung, 07.12.1998
Hier hatte Harald schon einmal geheiratet - allerdings nur für Fernsehaufnahmen, seine Baxi.
Die Welt, 07.04.2005
Zitationshilfe
„Fernsehaufnahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehaufnahme>, abgerufen am 23.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernseharzt
Fernsehapparat
Fernsehantenne
Fernsehanstalt
Fernsehansprache
Fernsehauftritt
Fernsehautomat
Fernsehball
Fernsehbeitrag
Fernsehbericht