Fernsehbild, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fernsehbild(e)s · Nominativ Plural: Fernsehbilder
Aussprache 
Worttrennung Fern-seh-bild
Wortzerlegung Fernsehen Bild
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
ein ruhiges, leuchtkräftiges, kontrastreiches, gestörtes Fernsehbild

Typische Verbindungen zu ›Fernsehbild‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fernsehbild‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fernsehbild‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das entspricht fotorealistischer Qualität mit der sechzehnfachen Auflösung eines Fernsehbildes. [C't, 2000, Nr. 8]
Die Güte eines maximalen Fernsehbildes gibt man mit der Anzahl Linien an, die noch deutlich voneinander getrennt dargestellt werden können. [C't, 1992, Nr. 10]
Fernsehbilder zeigten das Wrack des Hubschraubers in einem bergigen Gebiet. [Die Zeit, 14.11.2011, Nr. 46]
Auf ersten Fernsehbildern aus Ägypten wirkte er angespannt, aber gesund. [Die Zeit, 18.10.2011 (online)]
Dafür schien mir die Übertragung von Fernsehbildern mit Elektronenstrahlröhren geeignet zu sein. [Ardenne, Manfred v.: Ein glückliches Leben für Technik und Forschung: Berlin: Verlag der Nation 1976, S. 76]
Zitationshilfe
„Fernsehbild“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehbild>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehbericht
Fernsehbeitrag
Fernsehball
Fernsehautomat
Fernsehauftritt
Fernsehbildschirm
Fernsehchef
Fernsehdebatte
Fernsehdienst
Fernsehdirektor