Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fernsehbildschirm, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fernsehbildschirm(e)s · Nominativ Plural: Fernsehbildschirme
Worttrennung Fern-seh-bild-schirm
Wortzerlegung Fernsehen Bildschirm

Verwendungsbeispiele für ›Fernsehbildschirm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tagelang lief das schockierende Video der Tat über die Fernsehbildschirme. [Die Zeit, 01.03.2010, Nr. 09]
An die Stelle des heutigen nur im Dunkeln ablesbaren Bildes wird auch hier der Fernsehbildschirm treten. [Die Zeit, 27.04.1962, Nr. 17]
Der Bewohner betrachtet ihn gerade in voller Größe auf seinem Fernsehbildschirm. [Die Welt, 29.10.2002]
Heute sitzt er zu Hause und betrachtet die Welt auf dem Fernsehbildschirm. [Die Zeit, 03.06.2013, Nr. 23]
Denn die Daten der bewegten Bilder sind stark komprimiert und rucken über den Monitor oder Fernsehbildschirm. [Süddeutsche Zeitung, 13.03.1997]
Zitationshilfe
„Fernsehbildschirm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehbildschirm>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehbild
Fernsehbericht
Fernsehbeitrag
Fernsehball
Fernsehautomat
Fernsehchef
Fernsehdebatte
Fernsehdienst
Fernsehdirektor
Fernsehdiskussion