Fernsehdirektor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fernsehdirektors · Nominativ Plural: Fernsehdirektoren
WorttrennungFern-seh-di-rek-tor
WortzerlegungfernsehenDirektor

Typische Verbindungen zu ›Fernsehdirektor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

ARD-Anstalten Chefredakteur Direktor Ernennung Hörfunkdirektor Intendant Kulturchef Leiter Posten Radio Rundfunk Rücktritt Sender Südwestfunk Südwestrundfunk Verwaltungsdirektor Welle aufsteigen bisherig damalig ernennen scheidend stellvertretend umstritten wählen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fernsehdirektor‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fernsehdirektor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von 19 bis 20 Uhr könnten die Quoten besser sein, klagen die Fernsehdirektoren.
Süddeutsche Zeitung, 08.02.2001
Rosenbauer wollten sie die Wahl des von ihm favorisierten Fernsehdirektors vermiesen.
Der Tagesspiegel, 30.04.2003
Wenn das nicht reicht, ist er ständiger Vertreter des Fernsehdirektors.
Die Zeit, 25.11.1977, Nr. 48
Bislang waren die Hauptgesprächspartner der Beiratsmitglieder, die sich etwa zehnmal im Jahr zu Beratungen treffen, die Fernsehdirektoren und Redakteure.
o. A. [dü.]: Programmbeirat des Deutschen Fernsehens. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1980]
Der Programmdirektor leitet die ständige Programmkonferenz, deren Mitglieder die Intendanten oder die Fernsehdirektoren der einzelnen Anstalten sind.
o. A. [sa]: Programmdirektion Deutsches Fernsehen. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1977]
Zitationshilfe
„Fernsehdirektor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehdirektor>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehdienst
Fernsehdebatte
Fernsehchef
Fernsehbildschirm
Fernsehbild
Fernsehdiskussion
Fernsehdoktor
Fernsehdokumentation
Fernsehduell
Fernsehempfang