Fernsehfassung

WorttrennungFern-seh-fas-sung
WortzerlegungfernsehenFassung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

für das Fernsehen bearbeitete Form eines Theaterstücks, Films o. Ä.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Fernsehfassung leiten kurze Statements der Veteranen die einzelnen Episoden ein.
Der Tagesspiegel, 24.03.2005
Die Fernsehfassung ist 30 Minuten länger als die im Kino gezeigte Version.
Süddeutsche Zeitung, 08.05.2002
Die zusätzliche halbe Stunde der Fernsehfassung gegenüber der Kinoversion tut dem Film gut.
Die Zeit, 21.01.2011 (online)
Die Schnitte der Franco-Zensur sind in der deutschen Fernsehfassung rückgängig gemacht worden.
Die Zeit, 29.09.1967, Nr. 39
Die Fernsehfassung entstand nach dem Umzug vom Weltausstellungsgelände in die Arena in Berlin-Treptow in einer Kombination aus dokumentarischer und filmisch-szenischer Aufnahmetechnik.
Die Welt, 07.12.2000
Zitationshilfe
„Fernsehfassung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehfassung>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehevangelist
Fernseheule
Fernseher
fernsehen
Fernsehempfänger
Fernsehfilm
Fernsehformat
Fernsehfossil
Fernsehfunk
Fernsehgebühr