Fernsehgespräch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fernsehgespräch(e)s · Nominativ Plural: Fernsehgespräche
Worttrennung Fern-seh-ge-spräch
Wortzerlegung  Fernsehen Gespräch

Typische Verbindungen zu ›Fernsehgespräch‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fernsehgespräch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fernsehgespräch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn einer sich nicht offen äußern kann, warum führt er ein Fernsehgespräch?
Süddeutsche Zeitung, 01.03.2000
Das schulden wir der Unterhaltung, daraus ergibt sich die Kraft, die ein gutes Fernsehgespräch entwickeln kann.
Die Zeit, 06.01.2003, Nr. 01
Ihn hat Golo Mann in einem Fernsehgespräch jüngst einen "Lumpen" genannt.
Der Spiegel, 15.05.1989
Das Fernsehgespräch zwischen dem Verfasser des Generalplans Ost und dem polnischen Schriftsteller kam nicht zustande.
konkret, 1997
In einem Fernsehgespräch betonte der Fraktionschef unlängst, daß auch er einen Beitrag zum Wahlsieg geleistet habe.
Die Welt, 22.09.2005
Zitationshilfe
„Fernsehgespräch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehgespr%C3%A4ch>, abgerufen am 25.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehgesellschaft
Fernsehgeschichte
Fernsehgeschäft
fernsehgerecht
Fernsehgerät
Fernsehgewaltige
Fernsehgottesdienst
Fernsehhaushalt
Fernsehinszenierung
Fernsehinterview