Fernsehgottesdienst, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungFern-seh-got-tes-dienst
WortzerlegungfernsehenGottesdienst

Typische Verbindungen
computergeneriert

Mainzer stören

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fernsehgottesdienst‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das nennt sich dann Fernsehgottesdienst, ist aber eine andere Geschichte.
Süddeutsche Zeitung, 25.07.1998
Den Ball will er weiterspielen, bislang fehlt ihm der Sender für seinen Fernsehgottesdienst.
Die Zeit, 06.10.2005, Nr. 41
Er äußerte sich bei einem Empfang zu "25 Jahre Fernsehgottesdienste" im ZDF-Hauptstadtstudio.
Die Welt, 29.11.2004
Zwei Monate später störte er den Fernsehgottesdienst im Mainzer Dom - fünf Monate Haft ohne Bewährung.
Bild, 05.10.2004
Für jeden geplanten Fernsehgottesdienst komme ein solcher Eingriff aber nicht in Betracht, heißt es bei der Polizei.
Der Tagesspiegel, 04.10.2004
Zitationshilfe
„Fernsehgottesdienst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehgottesdienst>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehgewaltige
Fernsehgespräch
Fernsehgesellschaft
Fernsehgeschichte
Fernsehgeschäft
Fernsehhaushalt
Fernsehinszenierung
Fernsehinterview
Fernsehjournalist
Fernsehkamera