Fernsehshow, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fernsehshow · Nominativ Plural: Fernsehshows
WorttrennungFern-seh-show
WortzerlegungfernsehenShow

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auftritt Aufzeichnung Casting Einladung Film Konzert Kulisse Magazin Moderator Musikvideo Produzent Radiosendung Sender Spielfilm Teilnahme Zeitschrift abendlich auftreten aufzeichnen beliebt divers eigen erfolgreich gleichnamig inszenieren moderieren populär produzieren tingeln wöchentlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fernsehshow‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Theater zeigt unser Leben, und unser Leben ist wie eine Fernsehshow.
Der Tagesspiegel, 10.02.2001
Zu wenige Leser, kaum Anzeigen, hat der marokkanische Jude in einer Fernsehshow erklärt.
Die Welt, 18.11.2000
In einer Fernsehshow räumte sie ein, sie fürchte um ihr Leben.
Süddeutsche Zeitung, 02.03.1999
In der Geschichte der Fernsehshow gibt es kein freiwilliges Zurück.
Die Zeit, 18.07.1997, Nr. 30
Ein großer Anteil an diesem Erfolg war sicher der Fernsehshow »Vergißmeinnicht« mit Showmaster Peter Frankenfeld zuzuschreiben.
Hars, Wolfgang: Nichts ist unmöglich! Lexikon der Werbesprüche, München: Piper 2001 [1999], S. 388
Zitationshilfe
„Fernsehshow“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehshow>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehsessel
Fernsehservice
Fernsehserie
Fernsehsendung
Fernsehsender
Fernsehspiel
Fernsehspot
Fernsehsprecher
Fernsehstar
Fernsehstation