Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fernsehspiel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Fern-seh-spiel
Wortzerlegung Fernsehen Spiel
eWDG

Bedeutung

siehe auch Fernsehfilm
Beispiel:
ein Fernsehspiel nach einem Roman

Thesaurus

Synonymgruppe
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Fernsehspiel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fernsehspiel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fernsehspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch weniger an ein Theater als mehr an einen Verlag erinnert die Arbeitsweise des „Kleinen Fernsehspiels“. [Die Zeit, 23.08.1985, Nr. 35]
Sie diskutieren über ein Fernsehspiel, das vor ein paar Tagen im westlichen Fernsehen gelaufen ist. [Die Zeit, 23.10.1981, Nr. 44]
Es ist eine zumeist einmalige Chance, denn „feste Regisseure“ hat das „Kleine Fernsehspiel“ nicht. [Die Zeit, 23.08.1985, Nr. 35]
Er schrieb wie unter Zwang, etwa dreißig Romane, Fernsehspiele, Dramen in weniger als drei Jahrzehnten. [Die Zeit, 07.12.1979, Nr. 50]
Das würde im Jahr so viel kosten wie ein einziges Fernsehspiel. [Die Zeit, 09.05.1975, Nr. 20]
Zitationshilfe
„Fernsehspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehspiel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehshow
Fernsehsessel
Fernsehservice
Fernsehserie
Fernsehsendung
Fernsehspot
Fernsehsprecher
Fernsehstar
Fernsehstation
Fernsehstube