Fernsehstube, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungFern-seh-stu-be
WortzerlegungfernsehenStube
eWDG, 1967

Bedeutung

Synonym zu Fernsehzimmer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber damit dringt er nur bis in die deutschen Fernsehstuben vor.
Der Tagesspiegel, 10.06.2004
Die im Herstellerland verbliebenen 500 Apparate gingen an bevorzugte Personen oder wurden in öffentlichen Fernsehstuben aufgestellt.
Süddeutsche Zeitung, 30.08.2000
Wer Glück hatte, konnte damals in der Fernsehstube die Geburtsstunde einer neuen Technologie erleben.
Die Zeit, 24.07.2007, Nr. 29
Die Reichssendeleitung unterhält im Raum Berlin noch vier weitere öffentliche Fernsehstuben.
o. A.: 1935. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 21636
Die Beschimpfungen, er sei ein ausgemachter Schlappmann, ohne die obligatorische Nervenstärke und Willenskraft, gingen schon mitten in der Nacht in die heimatlichen Fernsehstuben.
o. A.: UNVERGESSENE LEHREN AUS OLYMPIA. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1984]
Zitationshilfe
„Fernsehstube“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehstube>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehstation
Fernsehstar
Fernsehsprecher
Fernsehspot
Fernsehspiel
Fernsehstudio
Fernsehsucht
fernsehsüchtig
Fernsehteam
Fernsehtechnik