Fernsehunterhaltung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fernsehunterhaltung · Nominativ Plural: Fernsehunterhaltungen
WorttrennungFern-seh-un-ter-hal-tung (computergeneriert)
WortzerlegungfernsehenUnterhaltung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Festival Flaggschiff Klassiker Maßstab Tiefpunkt abendlich deutsch heutig öffentlich-rechtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fernsehunterhaltung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man kann keine Fernsehunterhaltung machen, ohne dass gelacht wird », sagte er.
Die Zeit, 18.08.2011 (online)
Die "Goldene Rose" gilt als das weltweit größte Festival der Fernsehunterhaltung.
Die Welt, 17.06.2003
Er sei kein großer Fan der neuen Art von Fernsehunterhaltung.
Bild, 14.10.2000
Und heute ist auch der Wunsch nach einer Fernsehunterhaltung über beliebige Entfernungen in Erfüllung gegangen.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 01.03.1936
Ab April 1990 war er Entertainer und Moderator der Fernsehunterhaltung »Ein Kessel Buntes«.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 25175
Zitationshilfe
„Fernsehunterhaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehunterhaltung>, abgerufen am 23.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehumsetzer
Fernsehübertragung
Fernsehturm
Fernsehtruhe
Fernsehteilnehmer
Fernsehunternehmen
Fernsehveranstalter
Fernsehvertrag
Fernsehvolk
Fernsehwelt