Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fernsehunternehmen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fernsehunternehmens · Nominativ Plural: Fernsehunternehmen
Worttrennung Fern-seh-un-ter-neh-men
Wortzerlegung Fernsehen Unternehmen

Typische Verbindungen zu ›Fernsehunternehmen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fernsehunternehmen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fernsehunternehmen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich ist den kommerziellen Fernsehunternehmen zur Beschneidung ihrer hohen Gewinne bereits eine Sondersteuer auferlegt worden. [Die Zeit, 11.10.1963, Nr. 41]
Nach dem jüngsten Finanzskandal in der zusammengebrochenen Kirch‑Gruppe scheidet das alte Management des einst größten deutschen Fernsehunternehmens endgültig aus. [Süddeutsche Zeitung, 12.12.2002]
Auch internationale Fernsehunternehmen müßten für die Verbreitung ihrer Programme in Deutschland über das Kabel Entgelte bezahlen, die deutlich überhöht seien. [Süddeutsche Zeitung, 07.04.1999]
Dennoch wundert sich die Branche über den hohen Kaufpreis für das defizitäre Fernsehunternehmen. [Die Welt, 25.06.2004]
Voraussichtlich im Februar kommenden Jahres wolle er mit seinem Fernsehunternehmen auf die Inselstadt ziehen. [Der Tagesspiegel, 19.11.2003]
Zitationshilfe
„Fernsehunternehmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehunternehmen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehunterhaltung
Fernsehumsetzer
Fernsehturm
Fernsehtruhe
Fernsehtriell
Fernsehveranstalter
Fernsehvertrag
Fernsehvolk
Fernsehwelt
Fernsehwerbung