Fernsehvolk

WorttrennungFern-seh-volk (computergeneriert)
WortzerlegungfernsehenVolk
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

scherzhaft Gesamtheit von Fernsehzuschauern

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Derzeit scheint es ihm zu gefallen, sich dem deutschen Fernsehvolk zu präsentieren.
Die Welt, 23.09.2004
Denn das Fernsehvolk ist schadenfroh und will auf seine Kosten kommen.
Die Zeit, 16.05.1997, Nr. 21
Weiß dieser Mann wirklich noch, womit sich das Fernsehvolk unterhalten will?
Der Tagesspiegel, 06.01.2002
Nicht nur das Fernsehvolk langweilt sich seit 150 Folgen mit dem brillantinegefetteten Kommissar.
Der Spiegel, 20.04.1987
Mit gut 200 Werbespots sollen die Rechner unters Fernsehvolk gebracht werden - Grund genug, unsere Testkäufer auf die Jagd zu schicken.
C't, 1996, Nr. 12
Zitationshilfe
„Fernsehvolk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsehvolk>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsehvertrag
Fernsehveranstalter
Fernsehunternehmen
Fernsehunterhaltung
Fernsehumsetzer
Fernsehwelt
Fernsehwerbung
Fernsehzeit
Fernsehzeitschrift
Fernsehzimmer