Fernsprechautomat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fernsprechautomaten · Nominativ Plural: Fernsprechautomaten
Worttrennung Fern-sprech-au-to-mat
Wortzerlegung fern sprechen Automat
eWDG

Bedeutung

Münzfernsprecher

Verwendungsbeispiele für ›Fernsprechautomat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um nun künftig dergleichen Diebstähle zu verhindern, ist, wie wir erfahren, in Aussicht genommen, sämtliche Fernsprechautomaten mit elektrischen Alarmapparaten zu versehen. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 01.03.1904]
In letzter Zeit sind wiederholt die Fernsprechautomaten in den hiesigen Postämtern von Dieben gewaltsam erbrochen und ihres Geldinhaltes beraubt worden. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 01.03.1904]
Eine eigene Fernsprechanlage konnten sich damals nur Begüterte leisten, und Fernsprechautomaten standen, auch in einer Großstadt wie Hamburg, noch nicht an jeder Ecke. [Die Zeit, 17.10.1975, Nr. 43]
Die Pariser haben alle Marken für Fernsprechautomaten aufgekauft, denn diese Marken, so meinen sie, werden ihren Wert voraussichtlich länger behalten als der Franc. [Die Zeit, 06.06.1957, Nr. 23]
Zitationshilfe
„Fernsprechautomat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsprechautomat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsprechapparat
Fernsprechanschluss
Fernsprechanlage
Fernsprechamt
Fernsinn
Fernsprechbuch
Fernsprechdienst
Fernsprecher
Fernsprechgebühr
Fernsprechgeheimnis