Fernsprechnummer, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fernsprechnummer · Nominativ Plural: Fernsprechnummern
Aussprache 
Worttrennung Fern-sprech-num-mer
Wortzerlegung fern sprechen Nummer
eWDG

Bedeutung

Telefonnummer

Verwendungsbeispiele für ›Fernsprechnummer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Spezialtasten erlauben die Einspeicherung von zwölf besonders häufig gebrauchten Fernsprechnummern. [Die Zeit, 26.09.1980, Nr. 40]
Der Geschäftsführer Günter E. (52) wollte 1994 ein elektronisches Telephonbuch mit allen deutschen Fernsprechnummern nebst Namen und Adresse herausbringen, doch fehlte es ihm an Geld. [Süddeutsche Zeitung, 07.11.1996]
Er wechselte seinen Chauffeur, seine Haushälterin, änderte Fernsprechnummer und Wohnung, logierte im Hotel, bei Freunden, auswärts. [Jacques, Norbert: Dr. Mabuse, der Spieler, Gütersloh: Bertelsmann 1961 [1920], S. 167]
Zitationshilfe
„Fernsprechnummer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsprechnummer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernsprechnetz
Fernsprechnebenstelle
Fernsprechleitung
Fernsprechkabine
Fernsprechkabel
Fernsprechstelle
Fernsprechtechnik
Fernsprechteilnehmer
Fernsprechverbindung
Fernsprechverkehr