Fernsteuerung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fernsteuerung · Nominativ Plural: Fernsteuerungen
Aussprache
WorttrennungFern-steu-erung · Fern-steue-rung
Wortzerlegungfernsteuern-ung
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
elektronische, drahtlose Fernsteuerung
die Fernsteuerung von Traktoren, Raumkapseln
ein vollautomatischer Betrieb mit Fernsteuerung

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Fernbedienung · Fernsteuerung  ●  Commander  ugs. · ↗Umschalter  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Akku Computer Fahrzeug Fernwartung Flugzeug Funktion Gerät Haushaltsgerät Heizung Kamera Rakete Rechner Roboter Software Zentralverriegelung bedienen dirigieren drahtlos elektronisch erlauben ermöglichen funktionieren lenken umstellen zünden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fernsteuerung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sein Heck ist per Fernsteuerung lenkbar - sonst würde es um keine enge Kurve kommen.
Bild, 18.01.2006
Die Anzeigen darauf ließen sich durch Fernsteuerung - ohne umständliche Montagen - blitzschnell ändern.
Der Tagesspiegel, 24.07.2001
Mit der Fernsteuerung durch ausländische Mütter haben fränkische Töchter schlechte Erfahrungen gemacht.
Süddeutsche Zeitung, 06.05.1997
Kein Gebiet der ganzen Technik ist so von Sagen und Märchen umwoben wie das der drahtlosen Fernsteuerung.
Rhein, Eduard: Du und die Elektrizität, Berlin: Ullstein 1956 [1940], S. 479
Die Bedienung der Anlage geschieht durch Fernsteuerung von einem Bedienungsstand aus.
Welt und Wissen, 1932, Nr. 2, Bd. 21
Zitationshilfe
„Fernsteuerung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernsteuerung>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fernsteuern
Fernstenliebe
fernstehen
Fernstecher
Fernspruch
Fernstraße
Fernstudent
Fernstudium
Ferntourismus
Ferntransport