Fernstudent, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFern-stu-dent (computergeneriert)
WortzerlegungfernStudent
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch Fernstudium

Typische Verbindungen
computergeneriert

Betreuung immatrikulieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fernstudent‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem bietet der Lehrstuhl seinen Fernstudenten auch konventionelle Seminare an.
Die Welt, 01.03.2003
In einer Klasse, die ausschließlich aus Fernstudenten besteht, halten sich vor allem die jungen Frauen mit ihren politischen Meinungen schüchtern zurück.
Die Zeit, 23.11.1990, Nr. 48
Wie sehen die Chancen für einen Fernstudenten im Gegensatz zu einem "normalen" Studenten auf dem Arbeitsmarkt aus?
Süddeutsche Zeitung, 10.03.2001
Diesen obliegt die Betreuung der in ihrem territorialen Einzugsbereich wohnenden Fernstudenten aller Studienrichtungen.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - F. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 24523
Damals standen für 761 Direktstudenten und 353 Fernstudenten 80 Lehrkräfte zur Verfügung.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - P. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 4811
Zitationshilfe
„Fernstudent“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernstudent>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernstraße
Fernsteuerung
fernsteuern
Fernstenliebe
fernstehen
Fernstudium
Ferntourismus
Ferntransport
Ferntransporter
ferntrauen