Fernwaffe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFern-waf-fe
WortzerlegungfernWaffe
eWDG, 1967

Bedeutung

Waffe, die über große Entfernungen wirkt

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
Distanzwaffe · Fernwaffe
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

ballistisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fernwaffe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter anderem wurde hier die selbststeuernde Fernwaffe V 1 (Foto) gebaut und erprobt.
Die Welt, 15.04.1999
Außerdem verwirklicht der Westen erfolgreich sein Programm der ballistischen Fernwaffen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1957]
Das bedeutet, daß sie den Effekt ihrer Fernwaffen beträchtlich gesteigert haben.
Die Zeit, 20.07.1962, Nr. 29
Sehr klare Sicht hatte an vielen Stellen der Front gesteigerte Tätigkeit der Fernwaffen und Flieger zur Folge.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 12.03.1917
Stolz zeigt sich der Ritter im Glanz seiner Rüstung und der bunten Wappenfarben, er verschmäht die Tarnung und alle Fernwaffen.
Borst, Arno: Religiöse und geistige Bewegungen im Hochmittelalter. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 7709
Zitationshilfe
„Fernwaffe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fernwaffe>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fernvermittlungsstelle
Fernverkehrszug
Fernverkehrsstraße
Fernverkehrsmittel
Fernverkehr
Fernwahl
Fernwärme
Fernwärmenetz
Fernwasserversorgung
Fernweh