Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fertigarzneimittel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Fer-tig-arz-nei-mit-tel
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Pharmazie Fertigpräparat

Verwendungsbeispiele für ›Fertigarzneimittel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Cannabis sei nur zugelassen in Form eines Fertigarzneimittels gegen bestimmte Schmerzen. [Die Zeit, 25.01.2012 (online)]
Handelt es sich bei dem Endprodukt nicht also doch um ein Fertigarzneimittel? [Die Zeit, 29.11.2010, Nr. 48]
Die Hersteller von Fertigarzneimitteln sind in ihrer Preiskalkulation völlig frei. [Die Zeit, 02.07.1982, Nr. 27]
In der Medizin finden die Inhaltsstoffe in Form von Fertigarzneimitteln Verwendung. [Der Tagesspiegel, 27.09.2003]
Die Apotheker hätten eben keine nicht verkehrsfähigen Fertigarzneimittel nach Deutschland reimportiert und direkt an Patienten oder Ärzte weitergegeben. [Die Zeit, 29.11.2010, Nr. 48]
Zitationshilfe
„Fertigarzneimittel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fertigarzneimittel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fersler
Ferserl
Fersensitz
Fersenkappe
Fersenhang
Fertigbau
Fertigbauweise
Fertigbearbeitung
Fertigbekleidung
Fertigbeton