Fertigteil, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Fer-tig-teil
Wortzerlegung fertig Teil
Wortbildung  mit ›Fertigteil‹ als Letztglied: Baufertigteil · Betonfertigteil · Stahlbetonfertigteil
eWDG

Bedeutung

vorgefertigter Bauteil
Beispiele:
ein Häuserblock, eine Brücke aus Fertigteilen
der Betrieb stellt Fertigteile her

Typische Verbindungen zu ›Fertigteil‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fertigteil‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fertigteil‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie bestehen aus Fertigteilen, was aber nicht zu ahnen ist. [Süddeutsche Zeitung, 07.11.2001]
So verdiente Becken sich das erste Geld mit dem Zeichnen von Fertigteilen. [Die Welt, 04.12.1999]
Mit ihnen wollen die Abbruchunternehmen das aus Fertigteilen errichtete Gebäude Stück für Stück zerlegen. [Die Zeit, 01.02.2006, Nr. 06]
Die dreigeschossigen Hotels aus Fertigteilen haben in der Regel knapp achtzig Zimmer. [Die Zeit, 04.10.1991, Nr. 41]
Bei der Skelettkonstruktion und dem anschließenden Ausbau kann weitgehend auf Fertigteile zurückgegriffen werden. [Urania, 30.09.1968]
Zitationshilfe
„Fertigteil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fertigteil>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fertigsuppe
Fertigstellungstermin
Fertigstellung
Fertigsauer
Fertigpräparat
Fertigung
Fertigungsablauf
Fertigungsanlage
Fertigungsauftrag
Fertigungsbereich