Festangebot, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Festangebot(e)s · Nominativ Plural: Festangebote
Worttrennung Fest-an-ge-bot
Wortzerlegung fest Angebot
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Wirtschaft Angebot, dessen Annahme einem Vertragsabschluss gleichkommt

Verwendungsbeispiele für ›Festangebot‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An der Versteigerung können sich die deutschen Eigentümer mit einem Festangebot beteiligen oder dieses Recht an andere, deutsche Unternehmen übertragen. [Die Zeit, 27.06.1957, Nr. 26]
Benckiser macht ein Festangebot von Bedingungen abhängig und will sicherstellen, daß seine Offerte nicht nur benutzt wird, um L'Oreal zu einem höheren Angebot zu bewegen. [Süddeutsche Zeitung, 15.01.1996]
Zitationshilfe
„Festangebot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Festangebot>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Festaltar
Festakt
Festabend
Fest des Fastenbrechens
Fest der Liebe
Festangestellte
Festansprache
Festanstellung
Festaufführung
Festaufzug