Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Festbankett, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Fest-ban-kett
Wortzerlegung Fest Bankett1
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Festessen
Beispiel:
die Stadt gab dem Minister zu Ehren ein Festbankett

Thesaurus

Verwendungsbeispiele für ›Festbankett‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach dem Spiel ist im Grand Hotel Brun bereits ein Festbankett gebucht. [Bild, 28.09.1999]
Aber – ich mußte auch erst noch mit zum offiziellen Festbankett. [Bild, 21.07.1999]
Das große Festbankett mit Wildschweinen, nicht zu knapp, kann beginnen, Ende gut, alles gut. [Die Zeit, 11.11.2013, Nr. 45]
Im Übrigen bekräftigt er seine Haltung wenige Tage später bei einem Festbankett in Leipzig. [Die Zeit, 03.10.2011, Nr. 40]
Die tausend ausländischen Gäste beim Festbankett in der Halle des Volkes hatten es da einfacher. [Die Zeit, 28.10.1977, Nr. 44]
Zitationshilfe
„Festbankett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Festbankett>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Festausschuss
Festausgabe
Festaufzug
Festaufführung
Festanstellung
Festbeitrag
Festbeleuchtung
Festbesoldete
Festbestellung
Festbetrag