Festbankett, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungFest-ban-kett
eWDG, 1967

Bedeutung

Synonym zu Festessen
Beispiel:
die Stadt gab dem Minister zu Ehren ein Festbankett

Thesaurus

Synonymgruppe
Arbeitsessen · ↗Bankett · Festbankett · ↗Festessen · ↗Festmahl · Festmahlzeit · ↗Galadiner · ↗Gastmahl · ↗Schmaus · ↗Schmauserei  ●  ↗Göttermahl  ugs.
Unterbegriffe
  • Kastanien-Orgie · Kastanienball · Kastanienballett · Kastanienbankett
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ehre abendlich anschließend ausführen ehren laden teilnehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Festbankett‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach dem Spiel ist im Grand Hotel Brun bereits ein Festbankett gebucht.
Bild, 28.09.1999
Das große Festbankett mit Wildschweinen, nicht zu knapp, kann beginnen, Ende gut, alles gut.
Die Zeit, 11.11.2013, Nr. 45
Nach der Zeremonie war ein Festbankett an Bord der Queen Mary 2 geplant.
Süddeutsche Zeitung, 09.01.2004
Dem beliebten belletristischen Schriftsteller wird von der Stadt Düsseldorf ein Festbankett gegeben.
o. A.: 1929. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 4032
Währenddessen sitzt der Kanzler in Warschau beim Festbankett mit Mazowiecki.
Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 123
Zitationshilfe
„Festbankett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Festbankett>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
festballen
festbacken
Festausschuss
Festausgabe
Festaufzug
festbannen
festbeißen
Festbeitrag
Festbeleuchtung
festbesoldet