Festbestellung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Festbestellung · Nominativ Plural: Festbestellungen
Worttrennung Fest-be-stel-lung
Wortzerlegung festBestellung

Typische Verbindungen zu ›Festbestellung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Festbestellung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Festbestellung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für diesen Typ liegen bislang 161 Festbestellungen von elf Kunden vor.
Die Welt, 25.01.2001
Geplant ist die Festbestellung von 20 Einheiten, verbunden mit einer Option auf 50 weitere Züge.
Süddeutsche Zeitung, 18.12.1999
Das Feilschen um Aufträge, Festbestellungen und Verkäufe gehört zum Geschäft.
Die Zeit, 30.03.2000, Nr. 14
Für das rund 100 Millionen Dollar kostende Flugzeug liegen bisher 102 Festbestellungen und 78 Optionen von 14 Gesellschaften vor.
o. A. [rm.]: Airbus A 340. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1991]
Im Falle des Geschäfts zwischen dem europäischen Firmenkonsortium Airbus Industrie und der US-Luftverkehrsgesellschaft Northwest Airlines überrascht das ungewöhnliche Verhältnis von zehn Festbestellungen zu 90 Kaufoptionen.
o. A. [rm.]: Kaufoption. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1986]
Zitationshilfe
„Festbestellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Festbestellung>, abgerufen am 15.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Festbesoldete
festbesoldet
Festbeleuchtung
Festbeitrag
festbeißen
Festbetrag
festbinden
festbleiben
Festbraten
Festbrennstoff