Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Festbestellung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Festbestellung · Nominativ Plural: Festbestellungen
Worttrennung Fest-be-stel-lung
Wortzerlegung fest Bestellung

Typische Verbindungen zu ›Festbestellung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Festbestellung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Festbestellung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Geplant ist die Festbestellung von 20 Einheiten, verbunden mit einer Option auf 50 weitere Züge. [Süddeutsche Zeitung, 18.12.1999]
Für diesen Typ liegen bislang 161 Festbestellungen von elf Kunden vor. [Die Welt, 25.01.2001]
Wir haben fast 100 Festbestellungen – und wir sind voll im Plan bei Kosten und Zeit. [Die Welt, 06.05.2002]
Insgesamt liegen für die Do 328 jetzt 72 Festbestellungen und 71 Optionen von 16 Kunden vor. [Süddeutsche Zeitung, 14.12.1994]
Es handelt sich um 15 Festbestellungen für 340 Millionen Dollar, teilte Bombardier mit. [Süddeutsche Zeitung, 02.05.2001]
Zitationshilfe
„Festbestellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Festbestellung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Festbesoldete
Festbeleuchtung
Festbeitrag
Festbankett
Festausschuss
Festbetrag
Festbraten
Festbrennstoff
Festdekoration
Feste