Festempfang, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFest-emp-fang
eWDG, 1967

Bedeutung

festlicher Empfang
Beispiele:
der Botschafter gab einen Festempfang
auf dem Festempfang waren Journalisten vieler Länder

Typische Verbindungen
computergeneriert

Rathaus

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Festempfang‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So stand es etwas steif in der Einladung zum Festempfang.
Der Tagesspiegel, 29.05.2000
Noch einige Tage vor dem Festempfang hämmerten die Handwerker vor den Direktorenzimmern.
Die Zeit, 24.03.1972, Nr. 12
Die Akademie richtet dem Künstler aus diesem Anlaß einen Festempfang aus.
Die Welt, 09.03.1999
Dagegen dominierte beim Festempfang der Bayerischen Staatsregierung die zweite Garnitur auf breiter Front.
konkret, 1984
Die von der Inneren Mission getragene Einrichtung feierte das Jubiläum mit einem Festempfang, mit griechischen Tänzen und Musik.
Süddeutsche Zeitung, 15.12.1995
Zitationshilfe
„Festempfang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Festempfang>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
festeisen
Feste
festdrücken
Festdekoration
Festbrennstoff
festen
Festesfreude
Festesglanz
Festesjubel
Festeslaune