Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Festglanz

Grammatik Substantiv
Worttrennung Fest-glanz

Verwendungsbeispiele für ›Festglanz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf nichts versteht sich der große Kulinariker, in dem der Festglanz des alten Europa zum letzten Mal aufleuchtet, besser als auf eine solche Inszenierung. [Die Zeit, 20.11.2000, Nr. 47]
Bei Ameropa etwa sind die neuen Städteziele Paris und Prag im Festglanz ein Selbstläufer. [Die Welt, 06.10.2000]
Zitationshilfe
„Festglanz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Festglanz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Festgirlande
Festgewühl
Festgewandung
Festgewand
Festgetriebe
Festgottesdienst
Festgruß
Festhalle
Festiger
Festigkeit