Festigung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Fes-ti-gung
Wortzerlegung festigen -ung
Wortbildung  mit ›Festigung‹ als Erstglied: Festigungsgewebe

Thesaurus

Synonymgruppe
Befestigung · Bindung · Festigung
Synonymgruppe
Festigung · Konsolidierung
Synonymgruppe

Typische Verbindungen zu ›Festigung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Festigung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Festigung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber es war nicht mehr das Wachstum, die Entfaltung, die Festigung. [Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 404]
Hier gelang auch den Sozialisten eine erhebliche Festigung ihrer Position. [Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]]
Die Festigung der allseitigen polnisch‑sowjetischen Verbindungen hat für uns Priorität. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1985]]
Gleichzeitig erfordern die Interessen des kommunistischen Aufbaus eine weitere Festigung der öffentlichen Ordnung. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1968]]
Sie hält dies für ein wichtiges Element der Festigung der europäischen Sicherheit im gegenwärtigen Zeitpunkt. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1966]]
Zitationshilfe
„Festigung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Festigung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Festigkeitsprüfung
Festigkeitsprobe
Festigkeitslehre
Festigkeit
Festiger
Festigungsgewebe
Festival
Festivalier
Festivalleiter
Festivalveranstalter