Festkalender

WorttrennungFest-ka-len-der
WortzerlegungFestKalender
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

katholische Kirche unveränderlicher Jahreskalender, verbunden mit den von Ostern unabhängigen (Heiligen)festen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Höhepunkt christlich jüdisch kirchlich römisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Festkalender‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da weiß man manchmal angesichts des Festkalenders nicht, auf welcher Hochzeit man nun tanzen soll.
Die Zeit, 19.10.1979, Nr. 43
Zudem sind im Festkalender die runden Geburtstage aller Autoren aufgelistet.
Süddeutsche Zeitung, 28.01.2003
Die Nacht der Bestimmung gehört somit zu den Höhepunkten des Jahres im islamischen Festkalender.
Khoury, Adel Theodor: Nacht der Bestimmung. In: Lexikon des Islam, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 6231
Doch auch alle anderen gesellschaftlichen Veranstaltungen fügen sich in den großen »Festkalender« ein.
Schwarz, Peter-Paul (Hg.), Gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 12
Eine nicht unbedeutende Bereicherung erfuhr in unserer Zeit auch der Festkalender.
o. A.: Die mittelalterliche Kirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1966], S. 4268
Zitationshilfe
„Festkalender“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Festkalender>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Festjubel
festivo
Festivität
Festivalveranstalter
Festivalleiter
festkeilen
festkitten
festklammern
festkleben
Festkleid