Festnetzgeschäft, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Festnetzgeschäft(e)s · Nominativ Plural: Festnetzgeschäfte
Worttrennung Fest-netz-ge-schäft

Typische Verbindungen zu ›Festnetzgeschäft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Festnetzgeschäft‹.

Verwendungsbeispiele für ›Festnetzgeschäft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Warum möchten Sie dann überhaupt noch in das Festnetzgeschäft hinein?
Süddeutsche Zeitung, 31.07.1999
Alles in allem zählt sich das Unternehmen zur Nummer drei im Festnetzgeschäft.
Die Zeit, 07.04.1999, Nr. 14
Sie wollte nur noch so schnell wie möglich aus dem Festnetzgeschäft raus.
Süddeutsche Zeitung, 03.04.1999
Zudem seien die Margen im Festnetzgeschäft im europäischen Vergleich hoch.
Der Tagesspiegel, 09.02.2001
Die Bank rechnet mit keinem weiteren Wachstum im Festnetzgeschäft der Telekom.
Die Welt, 13.10.1999
Zitationshilfe
„Festnetzgeschäft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Festnetzgesch%C3%A4ft>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Festnetzanschluss
Festnetzanbieter
Festnetz
festnehmen
Festnahme
Festnetztelefon
Festnetztelefonie
festnisten
Festofferte
Feston