Feststellung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Feststellung · Nominativ Plural: Feststellungen
Aussprache 
Worttrennung Fest-stel-lung
Wortbildung  mit ›Feststellung‹ als Erstglied: ↗Feststellungsverfahren  ·  mit ›Feststellung‹ als Letztglied: ↗Identitätsfeststellung · ↗Planfeststellung · ↗Preisfeststellung · ↗Schadenfeststellung · ↗Schadensfeststellung · ↗Tatsachenfeststellung

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. Ermittlung
  2. 2. Beobachtung, Wahrnehmung
  3. 3. Aussage
eWDG

Bedeutungen

1.
Ermittlung
Beispiele:
die Feststellung des Täters machte größte Schwierigkeiten
nach der Feststellung der Teilnehmerzahl können wir die Platzkarten bestellen
Hört nun die Geschichte des Prozesses ... / Mit der Feststellung der wahren Mutter / Durch die berühmte Probe mit einem Kreidekreis [ BrechtKaukas. Kreidekreis6]
2.
Beobachtung, Wahrnehmung
Beispiel:
er machte die Feststellung, dass viele Leute die Vorstellung vorzeitig verließen
3.
Aussage
Beispiele:
er schloss seinen Bericht mit der nüchternen, lapidaren Feststellung, dass ...
papierdeutsch Feststellungen treffen

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausforschung · ↗Entdeckung · ↗Ermittlung · Feststellung · ↗Fund · Kenntniserlangung  ●  ↗Eruierung  geh.
Synonymgruppe
Befund · ↗Ergebnis · Feststellung · ↗Resultat

Typische Verbindungen zu ›Feststellung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Feststellung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Feststellung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Meistens endete die Suche mit der Feststellung, dass dieser Weg in die Dritte Welt führe, weshalb man ihn lieber bleiben lassen solle.
Die Zeit, 23.07.2009, Nr. 11
Von allen diesen Feststellungen darf niemand behaupten, sie seien schlechthin unwahr, unzutreffend.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.2001
Uns genügt diese Feststellung, um zu wissen, daß wir ihnen selbstbewußt gegenübertreten können.
Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A - Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 19126
Selbstverständlich ist das ganze Problem mit dieser Feststellung nicht erschöpft.
Buddenbrock, Wolfgang von: Das Liebesleben der Tiere, Bonn: Athenäum 1953, S. 3
Genauere Feststellungen darüber sind nur im Vergleich spezieller Fälle möglich.
Erpf, Hermann: Agogik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 6316
Zitationshilfe
„Feststellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Feststellung>, abgerufen am 24.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feststelltaste
feststellen
Feststellbremse
feststellbar
feststehen
Feststellungsbescheid
Feststellungsklage
Feststellungssatz
Feststellungsverfahren
Feststiege