Fettbauch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fettbauch(e)s · Nominativ Plural: Fettbäuche
Aussprache 
Worttrennung Fett-bauch
Wortzerlegung fett Bauch
Wortbildung  mit ›Fettbauch‹ als Grundform: fettbäuchig
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich Schmerbauch
Beispiel:
er hat einen ganz schönen Fettbauch

Thesaurus

Synonymgruppe
Dicke · Dicker  ●  dicker Mensch  Hauptform · Brecher  ugs. · Brocken  ugs. · Brummer  ugs. · Dampfwalze  ugs. · Dickerchen  ugs. · Dickmadam  ugs. · Dickwanst  derb · Elefantenküken  ugs. · Fass  derb · Fettbauch  derb · Fettkloß  derb · Fettmops  ugs. · Fettsack  derb · Fettwanst  derb · Fleischberg  derb · Koloss  ugs. · Kugel  ugs. · Moppel  ugs. · Mops  ugs. · Person von Gewicht  ugs., ironisch · Prachtexemplar  ugs., ironisch · Pummelchen  ugs. · Quetschwurst  derb · Rollmops  ugs. · Schwergewicht  ugs., ironisch · Tonne  derb · fette Sau  derb · fettes Schwein  derb
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Fettbauch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beim morgendlichen Erwachen ekelt sie sich vor Herrn Wagner mit dem weißen Fettbauch. [Süddeutsche Zeitung, 27.07.2000]
Der Hamster "Nibbles" machte vor drei Jahren tiermedizinische Geschichte, als ihm sein Fettbauch in Liverpool abgesaugt wurde. [Der Tagesspiegel, 27.01.2000]
Zitationshilfe
„Fettbauch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fettbauch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fettauge
Fettansatz
Fettabscheider
Fettabsaugung
Fettablagerung
Fettbedarf
Fettbemme
Fettbildung
Fettbrot
Fettchemie