Fettheit

WorttrennungFett-heit
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

das Dick-, Fettsein; Beleibtheit

Verwendungsbeispiele für ›Fettheit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch in der römischen Küche galt es wegen seiner "Fettheit und Zartheit" als beliebter Braten.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.2000
Jedesmal getrieben von der Angst, es könnte drinnen bleiben und äußerlich sichtbar werden, mich verunstalten mit überdimensionaler Fettheit.
Süddeutsche Zeitung, 27.04.1996
Zitationshilfe
„Fettheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fettheit>, abgerufen am 24.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fetthaushalt
Fetthärtung
fetthaltig
Fettgriefe
Fettgriebe
Fetthenne
Fetthering
Fettherz
fettig
Fettigkeit