Fettkonsum

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFett-kon-sum (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am Ende empfiehlt der virtuelle Berater dann zum Beispiel, auf den Fettkonsum zu achten.
Die Zeit, 09.11.2006, Nr. 46
Wer die Bitterstoffe dagegen nicht schmeckt, neigt zu einem erhöhten Fettkonsum.
Der Tagesspiegel, 02.03.2005
Tatsächlich spielt der Fettkonsum eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Herzkrankheiten.
Süddeutsche Zeitung, 16.03.1999
Der Fettkonsum einer Frau hat keinen Einfluß auf ihr Brustkrebsrisiko.
Die Welt, 11.03.1999
Völker mit einem niederen Fettkonsum erkranken viel seltener an Arteriosklerose als solche mit hohem Fettverbrauch.
Hasler, Ulrich E.: Eubiotik, Heidelberg: Haug 1967, S. 173
Zitationshilfe
„Fettkonsum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fettkonsum>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fettkohle
Fettklumpen
Fettkloß
Fettkäse
Fettigkeit
Fettkörper
Fettkraut
Fettkrem
Fettkreme
Fettlebe