Fettkonsum

Grammatik Substantiv
Worttrennung Fett-kon-sum

Verwendungsbeispiele für ›Fettkonsum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am Ende empfiehlt der virtuelle Berater dann zum Beispiel, auf den Fettkonsum zu achten. [Die Zeit, 09.11.2006, Nr. 46]
Wer die Bitterstoffe dagegen nicht schmeckt, neigt zu einem erhöhten Fettkonsum. [Der Tagesspiegel, 02.03.2005]
Ebensowenig parallel verlaufen Fettkonsum und Cholesterinniveau im Blut bei verschiedenen Populationen. [Die Zeit, 22.11.1963, Nr. 47]
Völker mit einem niederen Fettkonsum erkranken viel seltener an Arteriosklerose als solche mit hohem Fettverbrauch. [Hasler, Ulrich E.: Eubiotik, Heidelberg: Haug 1967, S. 173]
Tatsächlich spielt der Fettkonsum eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Herzkrankheiten. [Süddeutsche Zeitung, 16.03.1999]
Zitationshilfe
„Fettkonsum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fettkonsum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fettkohle
Fettklumpen
Fettkloß
Fettigkeit
Fetthärtung
Fettkraut
Fettkäse
Fettkörper
Fettlebe
Fettleber