Feuermauer, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Feuermauer · Nominativ Plural: Feuermauern
Aussprache 
Worttrennung Feu-er-mau-er
Wortzerlegung FeuerMauer
eWDG

Bedeutung

Brandmauer

Thesaurus

Synonymgruppe
Brandmauer · ↗Brandwand  ●  ↗Brandschutzwand  selten · Feuermauer  selten
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Brand · Feuer  ●  flammendes Inferno  fachspr., Jargon, mediensprachlich, fig.

Verwendungsbeispiele für ›Feuermauer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre schwarzen Silhouetten zeichneten sich scharf vor der rotglühenden Feuermauer ab.
Die Zeit, 18.08.1978, Nr. 34
An der schwarzen Feuermauer sind ein paar Bühnenbilder teils verdreht aufgestellt, Leitern lehnen daran, Seile hängen herab.
Die Zeit, 09.11.2012 (online)
Er sitzt an seinem Fenster, legt die Stirn mit den Musikerbuckeln an die Scheiben und starrt auf die Feuermauer gegenüber.
Baum, Vicky: Menschen im Hotel, München: Droemersche Verlagsanstalt 1956 [1929], S. 85
Zitationshilfe
„Feuermauer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Feuermauer>, abgerufen am 22.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feuermal
Feuerlöschzug
Feuerlöschwesen
Feuerlöschteich
Feuerlöschmittel
Feuermeer
Feuermeldeanlage
Feuermelder
Feuermeldung
feuern