Feuerpause, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache  [ˈfɔɪ̯ɐˌpaʊ̯zə]
Worttrennung Feu-er-pau-se
Wortzerlegung  Feuer Pause1
eWDG

Bedeutung

Militär Gefechtspause

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
(die) Waffen schweigen · Einstellung der Kampfhandlungen · Feuerpause · Waffenruhe
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Feldzug · Kampfhandlungen · Waffengang · bewaffnete Auseinandersetzung · bewaffneter Konflikt · die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln · kriegerische Auseinandersetzung · kriegerischer Konflikt · kriegsähnliche Zustände · militärisch ausgetragener Konflikt · militärische Auseinandersetzung  ●  Krieg  Hauptform · Orlog  veraltet · militärische Option  verhüllend
  • Waffenruhe · Waffenstillstand · Waffenstillstandsvereinbarung · Waffenstillstandsvereinbarungen

Typische Verbindungen zu ›Feuerpause‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AusrufungBeispielsätze anzeigen FastenmonatBeispielsätze anzeigen InkrafttretenBeispielsätze anzeigen KonfliktparteiBeispielsätze anzeigen Kosovo-KriegBeispielsätze anzeigen NatoBeispielsätze anzeigen OpferfestBeispielsätze anzeigen RamadanBeispielsätze anzeigen angeordnet ausgehandeltBeispielsätze anzeigen ausgerufenBeispielsätze anzeigen befristetBeispielsätze anzeigen dreimonatigBeispielsätze anzeigen dreistündigBeispielsätze anzeigen dreitägigBeispielsätze anzeigen einhaltenBeispielsätze anzeigen einseitigBeispielsätze anzeigen einwöchigBeispielsätze anzeigen mehrstündigBeispielsätze anzeigen siebentägigBeispielsätze anzeigen sofortigBeispielsätze anzeigen unbefristetBeispielsätze anzeigen vereinbartBeispielsätze anzeigen verkündetBeispielsätze anzeigen vermitteltBeispielsätze anzeigen viertägigBeispielsätze anzeigen vierwöchigBeispielsätze anzeigen zehntägigBeispielsätze anzeigen zweimonatigBeispielsätze anzeigen zweitägigBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Feuerpause‹.

Verwendungsbeispiele für ›Feuerpause‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Nacht vor der Feuerpause hatten die Kämpfe noch weiter angedauert.
Die Zeit, 26.10.2012 (online)
Sie schlich sich in Feuerpausen an den Wänden entlang durch die leere Straße - in Lebensgefahr.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1921. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1921], S. 210
Die Feuerpause soll vorrangig von den vier Gruppen selbst überwacht werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1991]
Nach wochenlangem medialen Dauerbeschuß mit immer neuen Schreckensmeldungen und Schreckensbildern herrscht jetzt Feuerpause an dieser Ereignisfront.
konkret, 1996
In den Tagen vor der Feuerpause war die Front bedrohlich nahe an die kroatische Stadt herangerückt.
Die Zeit, 27.09.1991, Nr. 40
Zitationshilfe
„Feuerpause“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Feuerpause>, abgerufen am 21.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feuerpatsche
Feueropal
Feuerofen
feuern
Feuermeldung
Feuerpolizei
feuerpolizeilich
Feuerprobe
Feuerqualle
Feuerrad