Fichtenbrett

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFich-ten-brett (computergeneriert)
WortzerlegungFichteBrett

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fünf Monate haben die musizierenden und Tee trinkenden Chinesen ihre goldene Schönheit hinter Fichtenbrettern verborgen.
Der Tagesspiegel, 24.03.2004
An die 800 Stück Käse pro Wintertag werden auf Fichtenbrettern bei zehn Grad gelagert und mit Meersalzlake gewaschen.
Die Zeit, 05.01.2007, Nr. 08
Die hellen Fichtenbretter am Tresen predigen Sauberkeit und Ordnung, am Raumteiler rankt Plastikefeu.
Die Zeit, 01.07.1999, Nr. 27
Unbehandelte Lärche, die der Witterung ohne chemischen Holzschutz trotzt, schalt die Außenwände in Rahmenbauweise, Fichtenbretter kleiden die Innenwände, dazwischen dämmt Holzwolle und Windfolie.
Süddeutsche Zeitung, 17.11.2004
In einer alten Werkstatt im Obergeschoss erfahren die Besucher, wie die Geigenbauer aus Ahorn- und Fichtenbrettern Böden, Zargen und Hälse der Violinen hergestellt haben.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.1999
Zitationshilfe
„Fichtenbrett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fichtenbrett>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fichtenbohle
Fichtenbestand
Fichtenbaum
Fichtenaufwuchs
Fichtenanwuchs
Fichtenbruch
Fichtendickung
Fichtengehölz
Fichtenhain
Fichtenharz