Fidschianerin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fidschianerin · Nominativ Plural: Fidschianerinnen
Worttrennung Fid-schi-ane-rin · Fid-schia-ne-rin
Wortzerlegung Fidschianer-in
ZDL-Verweisartikel, 2020

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Fidschianer
Beispiele:
Daneben verkaufen Fidschianerinnen an mobilen Ständen im Erdofen gebackenen cassava cake, eher ein schnittfester Pudding aus Kokosmilch und Maniok, von dem ich sehr angetan bin. [Kröger, Tatjana: Die Spur der Nautilus: Auf Weltreise mit Jules Verne und Kapitän Nemo, Teil 1. Books on Demand, Norderstedt, 2018, S. 106]
Die Fidschianerinnen Asenaca und Sereina von der University of South Pacific in Suva und die Gilbertesin Temanori, Dozentin am Lehrer-College in Tarawa, sind von der Ladefläche eines Kleinlasters gestiegen. [Frankfurter Rundschau, 05.12.1998]
Zitationshilfe
„Fidschianerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fidschianerin>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fidschianer
Fidschi
Fidibus
Fides
Fidelität
Fidulität
Fiduziar
fiduziarisch
Fieber
Fieberabnahme