Fieber, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fiebers · Nominativ Plural: Fieber · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungFie-ber
Wortbildung mit ›Fieber‹ als Erstglied: ↗Fieberanfall · ↗Fieberfantasie · ↗Fieberflecken · ↗Fieberfrost · ↗Fieberhast · ↗Fieberhitze · ↗Fieberkurve · ↗Fiebermesser · ↗Fiebermittel · ↗Fiebermücke · ↗Fieberphantasie · ↗Fieberschauer · ↗Fieberthermometer · ↗Fiebertraum · ↗Fieberverlauf · ↗Fieberwahn · ↗fieberfrei · ↗fieberglühend · ↗fieberhaft · ↗fieberheiß · ↗fieberig · ↗fieberisch · ↗fieberkrank · ↗fiebersenkend · ↗fieberwirksam · ↗fiebrig · ↗fiebrisch
 ·  mit ›Fieber‹ als Letztglied: ↗Arbeitsfieber · ↗Baufieber · ↗Dschungelfieber · ↗Eintagsfieber · ↗Fleckfieber · ↗Föhnfieber · ↗Gallenfieber · ↗Gelbfieber · ↗Goldfieber · ↗Heufieber · ↗Jagdfieber · ↗Kindbettfieber · ↗Lagerfieber · ↗Lampenfieber · ↗Marschenfieber · ↗Marschfieber · ↗Nervenfieber · ↗Nesselfieber · ↗Premierenfieber · ↗Reisefieber · ↗Scharlachfieber · ↗Schnupfenfieber · ↗Sensationsfieber · ↗Spekulationsfieber · ↗Spielfieber · ↗Startfieber · ↗Sumpffieber · ↗Wechselfieber · ↗Wundfieber
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
erhöhte Körpertemperatur bei krankhaft verändertem Allgemeinzustand als Abwehrreaktion des Organismus
Beispiele:
jmd. hat hohes, starkes, steigendes, fallendes, leichtes Fieber
das Fieber steigt, fällt
er hatte 39 Grad Fieber
das Fieber messen, bekämpfen, senken
im Fieber liegen, sprechen, phantasieren
wo hast du dir dieses Fieber geholt?
er wurde von einem heftigen Fieber gepackt, geschüttelt, herumgeworfen
gehoben er wurde von einem heftigen Fieber dahingerafft
die Stechmücken ... welche / Das Fieber erzeugen [BrechtGedichte153]
2.
leidenschaftliche (seelische, geistige) Erregung, Besessenheit
Beispiele:
ihn erfasste, ergriff das Fieber des Rennens, der Spielleidenschaft, des Ehrgeizes
mit wahrem Fieber an etw. arbeiten
halb aufgerieben von den Fiebern und Frösten des Schaffens [Th. MannKröger9,269]
Nach Verlauf mehrerer Wochen war das ganze Domkapitel über den Junker ins Fieber geraten [Wasserm.Junker Ernst86]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Fieber · fiebern · fiebrig · fieberhaft
Fieber n. ‘erhöhte Körpertemperatur’, ahd. fiebar (9. Jh.), mhd. fieber, vieber, mit Genuswechsel aus gleichbed. lat. febris f. entlehnt. In übertragenem Sinne ‘Eifer, Erregung’. fiebern Vb. ‘an erhöhter Temperatur leiden, aufgeregt sein, etw. heftig ersehnen’, spätmhd. fiebern. fiebrig Adj. ‘an Fieber leidend, aufgeregt’, spätmhd. fieberic. fieberhaft Adj. ‘hektisch, aufgeregt’ (17. Jh.).

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Fieber  ●  ↗Pyrexie  fachspr. · hohe Temperatur  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • extrem hohes Fieber  ●  ↗Hyperpyrexie  fachspr.
  • hämorrhagisches Fieber  ●  blutbrechendes Fieber  veraltet
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Atembeschwerde Atemnot Bauchschmerz Bett Blutung Durchfall Entzündung Erbrechen Erkältung Gelenkschmerz Gliederschmerz Grippe Halsschmerz Hautausschlag Husten Kopfschmerz Kopfweh Krampf Lungenentzündung Muskelschmerz Müdigkeit Schnupfen Schüttelfrost Symptom einliefern erkranken hitzig hämorrhagisch rheumatisch Übelkeit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fieber‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit drei Tagen habe ich schon Fieber, fühle mich schlapp.
Bild, 18.04.2002
Man redet etwas gesund, aber das Kind hat noch immer schwer Fieber.
Der Tagesspiegel, 05.08.1997
Auch half ihm das Fieber, das seine braungebrannte Haut noch tiefer verfärbte, freundschaftlich beim Simulieren.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh II, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 217
Es sollen vergehen deine siebenundsiebzig Fieber im Namen des höchsten Gottes.
Christ, Lena: Mathias Bichler. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1914], S. 17111
Ein schweres Fieber folgte auf diese Nacht, und ich kämpfte lange mit dem Tod.
Christ, Lena: Erinnerungen einer Überflüssigen. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1912], S. 17075
Zitationshilfe
„Fieber“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fieber>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fiduziarisch
Fiduziar
Fidulität
Fidschi
Fidibus
Fieberabnahme
Fieberanfall
Fieberanstieg
Fieberattacke
Fieberbaum