Filialist, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFi-li-alist · Fi-lia-list
WortzerlegungFiliale-ist
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wirtschaft
1.
a)
Einzelhandelsunternehmer, der eine Reihe von Filialen besitzt
b)
Leiter einer Filiale
2.
Seelsorger einer Filialgemeinde

Thesaurus

Synonymgruppe
Filialist · ↗Filialunternehmen · Mehrbetriebsunternehmen
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Discounter Einkaufszentrum Einzelhandel Einzelhändler Expansion Fachhandel Handelskette Kaufhaus Kette Ladenfläche Nachfrage Vormarsch Warenhaus Warenhauskonzern ansiedeln ansässig beliefern finanzstark gehörend international namhaft niederlassen preisaggressiv regional spezialisiert tätig verdrängen vermieten westdeutsch überregional

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Filialist‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bezahlen könnten diese Preise vor allem noch große Filialisten, so Frank.
Süddeutsche Zeitung, 27.09.2001
Es gibt nur einen weiteren Filialisten mit rund 70 Läden.
Die Welt, 28.04.2000
Das Verpacken und Verschicken der Ware übernehmen wiederum die Filialisten.
Der Tagesspiegel, 09.01.2004
Aber an den Fabriken - die seit gut 20 Jahren fast durchweg mit Verlust arbeiten - zeigen die Filialisten noch weniger Interesse.
Die Zeit, 15.04.2002, Nr. 15
Doch die Prospekte der großen Filialisten zumindest zeugen bereits jetzt davon.
C't, 1995, Nr. 10
Zitationshilfe
„Filialist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Filialist>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Filialgeschäft
Filialgeneration
Filialgemeinde
Filiale
Filialbetrieb
Filialkirche
Filialleiter
Filialleitung
Filialnetz
Filialprokura