Filmatelier, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungFilm-ate-li-er
WortzerlegungFilmAtelier
eWDG, 1967

Bedeutung

Atelier, in dem gefilmt wird

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zur Zeit werden im Johannisthaler Filmatelier in der JOVA in Berlin russische Filme deutsch synchronisiert.
o. A.: 1945. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 17593
Das größte österreichische Filmatelier geriet seinerzeit als deutsches Eigentum in russische Hände.
Die Zeit, 03.12.1953, Nr. 49
Auch alte Originale fanden Platz zwischen Filmateliers und Fichtenwald im Isartal, wo nie zuvor Schlote geraucht hatten.
Süddeutsche Zeitung, 06.10.1994
Südlich von Konstantin, am Rande der Sahara, liegt die große, alte und berühmte Oase Biskra - ein einziges großes Filmatelier.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 03.03.1927
Die Tonaufnahmeapparatur ist stationär im Studio untergebracht, fahrbar in einem Automobil-Tonwagen oder halbfahrbar in einer »Tonbox«, die ins Filmatelier hereingefahren wird.
Ulner, Martin u. Nick, Edmund: Filmmusik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1955], S. 12791
Zitationshilfe
„Filmatelier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Filmatelier>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Filmarchiv
Filmarchitekt
Filmarbeit
Filmapparat
Filmanalyse
Filmaufnahme
Filmausrüstung
Filmausschnitt
Filmaustausch
Filmauswertung